Low-Carb Schokoladeneis

Zuckerfreie Eissorten sind rar und wenn man dann einmal etwas findet, ist es zumeist mit künstlichen Süßstoffen wie Aspartam oder mit Fruktose gesüßt. Auch Polyole wie Sorbit oder Xylit werden eingesetzt, doch diese sind stark blähend. Optimal ist eine Mischung aus Erythrit mit einem geringen Anteil an Stevia. Wir haben mal ein Schokoladeneis kreiert und siehe da - es schmeckt hervorragend!





Rezept


Zutaten für 4 Portionen

  • 180 ml Milch

  • 250 ml Schlagobers

  • 50 g Stevia-Erythrit-Mischung 1:1 (gleiche Süßkraft wie Zucker)

für die Schokomasse

  • 50 ml Milch

  • 100 ml Schlagobers

  • 80 g Schokolade 80 % Kakaoanteil

  • 3 TL Stevia-Erythrit-Mischung 1:1(gleiche Süßkraft wie Zucker)

  • 1 Ei

Zubereitung Schokomasse

Schokolade mit Milch, Schlagobers und Erythrit-Stevia-Mischung über einem Wasserbad bei schwacher Hitze schmelzen lassen. Immer wieder rühren. Sobald die Schokolade geschmolzen ist das Ei einschlagen, gut durchrühren und weitere 1-2 min auf dem Wasserbad lassen. Die Masse auskühlen lassen.

Zubereitung Eis

Milch und Erythrit-Stevia-Mischung gut mit einem Mixer verrühren. Schlagobers steif schlagen und zu der Milchmasse dazugeben. Alles mit einem Löffel gut zu einer Masse vermischen.

Eismaschine einschalten, die Schlagobers-/Milchmasse und die Schokomasse eingießen. Je nach Maschine ca. 45 Minuten zubereiten.

In einem Behälter ca. 30 Minuten bis zu 1 Stunde im Tiefkühler lassen.




52 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen